Veranstaltungen


Ein ganzer Tag mit Chamuel und Selina

  am Sonntag den 26. August 2018

Thema: Lasten ablegen


 Ihr Lieben, im Juli zeigte uns hier in unserem Garten die Natur deutlich was geschehen kann wenn eine Last zu groß wird.
 
Unser Mirabellenbaum war übervoll mit noch nicht reifen Früchten. Die Äste hingen unter dieser enormen und übermäßigen Last beängstigend tief herunter. Die Früchte die an den Zweigen wuchsen waren noch nicht reif für die Ernte und so versuchten wir die so sehr belasteten Zweige notdürftig zu stützen.
Die Äste schienen von Außen betrachtet stark genug um dieses bisschen Zeit bis zur Reife noch auszuhalten. Das notdürftige stützen der Äste lies einige Tage später das ganze Konstrukt mitsamt den großen Hauptstämmen so reißen, dass an dem Baum ein großer Schaden entstanden ist.

Hätten wir sie vorher gezielt abgesägt wäre wesentlich weniger an  Schaden entstanden. Der Baum hat nur begrenzte Möglichkeiten mitzuteilen, dass die Last zu schwer zum Tragen ist.
 
Nimm nun diesen Baum und die Äste als Metapher für dein Energiefeld und deine Aspekte. Wie oft in unserem Alltag geht es uns ähnlich wie diesem Baum? Immer die Hoffnung dass unsere oft so schwer überladenen "Äste" das bisschen Zeit bis zur Erlösung/Reife noch aushalten? Kennst du das?
  

  • Wo oft in deinem Leben denkst oder sprichst du Sätze wie .....wenn ich erst Urlaub habe..............wenn ich erst in Rente bin............wenn diese oder jene Arbeit abgeschlossen ist dann....usw
  • Sind deine "Äste" tatsächlich so dick und stabil wie die Anderen dich sehen- oder du dir vielleicht einreden möchtest?
  • Oder sind deine "Äste" lediglich nach Außen hin kraftvoll und stark und innen so zart und zerbrechlich ( wie auch bei unserem Baum im Garten)?
  • Wie oft versuchst du die Last zu tragen in der Hoffnung dass alles noch bis zur "Reife" und "Ernte" ausgehalten werden kann?
  • Und was ist mit all den Lasten die du  in deinem Alltag für Andere trägst?
  • Vielleicht alte Glaubensmuster, Strukturen, Prägungen, "Gene" und "Erbanlagen", die eigentlich schon lange nicht mehr zu deinem Seelenweg gehören?
  • Aufgaben und Arbeiten die du dir hast auferlegen lassen, aber eigentlich nicht tragen kannst, dafür die Kraft nicht mehr hast?
  • Nimmst du die Signale deiner Seele und deines Körpers ernst, dass die "Äste" die Last nicht mehr tragen können?
  • Oder stützt du die "Äste" wie in der Metapher notdürftig und sie brechen dann mitsamt dem Gerüst/Konstrukt dennoch irgendwann unkontrolliert ab.
          

Wenn du es möchtest, kannst du an diesem Meditationstag alte Strukturen, Lasten, Prägungen in deinen Zellen, Molekülen, Zellswischenräumen, dem MENTALEN Felt sowie in deiner Matrix auflösen oder transformieren.

Die Hochschwingenden Meditationen geben dir die Möglichkeit zur Er-Lösung und Be-Frei-Ung von all dem was an Last an deinen "Ästen" und "Zweigen" hängt und du nicht mehr tragen kannst, sodass du eine reichliche und doch gezielte Ernte der Früchte einbringen kannst, wenn sie reif sind.

Wir unterstützen dich sehr gerne dabei und freuen uns auf den gemeinsamen Tag mit dir.

Termin: Sonntag der 26.08.2018

Dieser Meditationstag, ist sowohl für Anfänger sowie für Fortgeschrittene bestens geeignet.

Das Programm für den Tag:

ab 09:30 Uhr: Ankunft - Die Räume sind nun für Teilnehmer geöffnet.

ab 10:00 Uhr: Sacred Earth Meditation von Veeresh - Wir beginnen den Tag mit schütteln & Tanzen, um gleich die ersten mitgebrachten Lasten fallen zu lassen.

ab 11:30 Uhr:  Meditation mit Selina "ICH BIN FREI" - Reinigende und befreiende Meditation - denn nur da wo altes los-gelassen wird kannst du ernten was TATSÄCHLICH zu dir gehört.


ab 12:45 Uhr: Mittag - Es wird eine leichte Suppe der Saison geben.


ab 14:00 Uhr:  Meditation mit Selina  "Kind des LEBENS"


ab 16:00 Uhr: OSHO ® Nadabrahma Meditation™ - Eine schöne Meditation, um am Ende des Tages die aufgenommene Energie in den Zellen zu verankern.


oder Optional:  OSHO ® Nataraj Meditation™- Leben bedeutet Freude & Tanzen ist Ausdruck dessen.


Energieausgleich: Die Teilnahmegebühr für den ganzen Tag 90 €.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich.



Die nächste Zusammenkunft der Seelenfamilie

ist am SAMSTAG den 08. Dezember 2018


Noch 2 Plätze frei


 Anschließend bieten wir ein gemütliches Beisammensein -  zum Austausch oder einfach nur so - bis ca. 20:00 an.


 Teilnahmegebühr 80,00 €  für den ganzen Tag incl. Getränke und Mittagessen (Suppe und Obst)


Meditation

Uhrzeit

9:30

Das Zentrum ist geöffnet - Langsames Ankommen :-)

10:00 - 11:30

Aktive Meditation mit Chamuel

 an Gruppendynamik angepasst


Eine aktive Meditation zum "Geschehen lassen und Gebet"



11:45 - ca 13:00

    Thema: Noch nicht bekannt



Mittagspause bis ca 14:00

Möglichkeit zum Mittagessen sowie Rückzug in den Stille-Raum zur Kontamplation, je nach Bedarf jedes Einzelnen

14:00 - 15:00 - Lichtbrücken Meditation

Meditation mit Selina


Thema: Noch nicht bekannt




ca. 15:00

entsprechend der aktuellen Zeitqualität


Thema: Noch nicht bekannt




Schlussmeditation

 Meditation mit Chamuel -  wird an die aktuelle Schwingung der Gruppe angepasst

Bewegung und Tanz, Ankommen im hier und jetzt

Erdung



  Anschließend ein gemeinsames Beisammensein unserer Seelenfamilie, bei schönem Wetter mit der Möglichkeit, im Garten etwas leckeres zu grillen.

Bitte hierzu dein Grillgut selbst mitbringen !


Ausklang - Eine Zusammenkunft geht zu Ende -


:-) bis zum Wiedersehen in 4 Monaten

am 13. April 2019






Regelmäßige Meditationen

Regelmäßig finden im Zentrum zur Wirklichkeit verschiedene Meditationen statt.


Samstagsmeditation 15:00 einmal im Monat (für Anfänger)

Samstagsmeditation 17:00 (für Fortgeschrittene)


Schwangerenmeditation (wird zur Zeit nicht angeboten)


Meditationen für Mütter und Väter (mit Kinderbetreuung 5€ pro Kind und Stunde) - wird zur Zeit nicht angeboten


WEDAA Gruppe

(einmal Monatlich, nicht öffentlich, Anmeldung erforderlich )